en   ru

ein Gemeinschaftsunternehmen
der Wintershall Holding GmbH, Kassel
und der PAO GAZPROM, Moskau

Die wiga

WIGA Transport Beteiligungs-GmbH & Co. KG (WIGA) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Wintershall Holding GmbH, Kassel und PAO GAZPROM, Moskau. Die russische GAZPROM und die BASF-Tochter Wintershall haben sich vor mehr als 20 Jahren zusammengetan, um die Position des Energieträgers auf dem europäischen Markt auszubauen. Der Transport von Erdgas über Pipelines wird auch in Zukunft von hoher Bedeutung für die Versorgungssicherheit Europas sein. Beide Gesellschafter haben materiell zur Schaffung der hierzu erforderlichen Transportsysteme beigetragen.

WIGA fungiert als Holding für die gemeinsamen Transportaktivitäten und übernimmt für die Unternehmen der WIGA-Gruppe vornehmlich Reporting- und Finanzierungsaufgaben. Die Tochterunternehmen der WIGA – GASCADE Gastransport GmbH, OPAL Gastransport GmbH & Co. KG und NEL Gastransport GmbH – agieren unter dem Dach der Holding unabhängig.

Organigramm

GASCADE betreibt ein deutschlandweites, rund 2.400 Kilometer langes Fernleitungsnetz. Kern der Aktivitäten des Unternehmens ist der transparente und kundenfreundliche Zugang zu diesem Transportsystem. Im Herzen Europas positioniert und angebunden an die großen Transitleitungen aus Russland und der Nordsee, sowie an die europäischen Handelsplätze für Erdgas, hat sich die Infrastruktur von GASCADE zu einer Drehscheibe des europäischen Erdgas-Transportes entwickelt. Im Jahr 2013 lag die transportierte Gasmenge bei rund 41 Milliarden Kubikmetern.


www.gascade.de

Die NEL Gastransport GmbH ist Netzbetreiberin der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) und verantwortlich für den sicheren und zuverlässigen Transport des Erdgases vom Anlandepunkt der Ostsee-Pipeline Nord Stream in Lubmin nahe Greifswald in Richtung Westen bis ins niedersächsische Rehden. Dort wird das Erdgas gespeichert oder in das bestehende Erdgas-Leitungsnetz geleitet. Die NEL verfügt über eine Transportkapazität von mehr als 20 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr.


www.nel-gastransport.de

Die OPAL Gastransport GmbH & Co. KG ist Netzbetreiberin der Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL) und verantwortlich für den sicheren und zuverlässigen Transport des Erdgases vom Anlandepunkt der Ostsee-Pipeline Nord Stream in Lubmin nahe Greifswald bis zum Netzkopplungspunkt Brandov an der deutsch-tschechischen Grenze.

Die OPAL ist mit einer Nennweite von 1.400 mm die größte Erdgas-Pipeline Nordwest-Europas und verfügt über eine Transportkapazität von 36 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr.


www.opal-gastransport.de

mehr Informationenweniger Informationen

management

Gennady Ryndin

Gennady Ryndin ist Absolvent der Moskauer Hochschule für Internationale Beziehungen und erwarb einen MBA im Executive-Programm der University of Antwerp Management School. Vor seinem Wechsel zum Finanzgeschäftsführer des Erdgashändlers WINGAS GmbH 2008 war Ryndin in verschiedenen leitenden Positionen bei der GAZPROM-Tochter Blue Stream Pipeline Company B.V. und RPFB – Russian Project Finance Bank tätig.

Die Funktion als Geschäftsführer der WIGA Transport Beteiligungs-GmbH & Co. KG übt er seit März 2014 aus.

Torsten Murin

Nach absolviertem Wirtschaftsstudium in St. Petersburg und Stuttgart erlangte Torsten Murin den Master of Sciences in Financial Economics for Emerging Markets an der Universität von London. Seinem Eintritt in die Wintershall-Gruppe Ende 2002 im Rahmen eines Trainee-Programms folgten Stationen in verschiedenen Management-Funktionen in Argentinien und Russland – u. a. als stellvertretender Geschäftsführer für Finanzen für ZAO Gazprom YRGM Trading und später für ZAO Achimgaz.

Als Vice President verantwortet Murin gegenwärtig die Bereiche Gas Transport und Information Services. Die Funktion als Geschäftsführer der WIGA Transport Beteiligungs-GmbH & Co. KG übt er seit März 2014 aus.